Startseite

Herzlich willkommen bei Balumuna
– den Trommlerinnen und Trommlern  aus Zittau !
Mit viel Power, Energie und Spaß bringen wir Musik mit vielen internationalen Einflüssen an die Ohren und ins Blut unserer tanzbeinschwingenden  Zuhörer.
Hier kannst Du mehr über uns erfahren und wie Du mitmachen kannst.
Denn wie Mark Twain schon sagte:
„Das Geheimis des Vorwärtskommens besteht darin,
den ersten Schritt zu tun.“
Damit Du weißt, wie einfach das geht, bekommst du auch alle Informationen.

Was ist Balumuna ?

Balumuna ist lingalisch – eine in Zentralafrika verbreitete Landessprache – und symbolisiert Lebensfreude
„Freut euch, tanzt und singt“.

Samba – wir denken an Lebensfreude, Musik und Freiheit 

Samba ist ein Ausdruck der Kultur, über den Rhythmus, den Tanz und den Gesang hinaus. Er ist ein Manifest der brasilianischen Seele.
Wenn man heutzutage vom Samba spricht, denkt die ganze Welt sofort an Rio de Janeiro.
Was aber wenige Leute wissen ist, dass der Samba auf dem Acker geboren wurde in einem der traurigsten Momente der brasilianischen Geschichte.
Der Samba ist ein Sohn der “Sezala“ (Sklavenquartier). Seine Basis kam aus Afrika zusammen mit den Afrikanern die als Sklaven hergebracht wurden, um auf den Zuckerrohr- und Kaffeeplantagen zu arbeiten*

Wer dabei aber nur an zart bekleidete Frauen mit übergroßen Federhüten denkt, der irrt.
In der ursprünglichen, ländlichen Version des Tanzes tragen die Frauen weiß-bunte Trachten und höchstens ein Kopftuch. Diese Form des Sambas nennt man den „Samba da Roda“, was so viel wie Kreistanz bedeutet. Der Samba da Roda ist in Cachoeira im Bundesstaat Bahia entstanden.
Er ist Ausdruck der afro-brasilianischen Kultur und nur in Bahia so ursprünglich geblieben.
Beim Samba sind die Klanghölzer das Instrument der Frauen. Ursprünglich waren die Klanghölzer ein Werkzeug der Zigarrenmacherinnen.
Erst in den Fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts wurde aus dem historischen Samba der Karneval wie wir ihn heute kennen, bunt laut und der Größte der Welt**

Quelle * 
Quelle **

Afrika und seine Trommeln

Sie stellen eine untrennbare Einheit dar und obwohl weltweit getrommelt wird, gibt es auf keinem anderen Kontinent eine vergleichbare Vielfalt an verschiedenen Trommelinstrumenten und Ausdrucksformen.
Von den südafrikanischen Zulus über die nigerianischen Yorubas bis nach Westafrika wird in Schwarzafrika getrommelt.
Das Spielen der Trommeln diente früher unter anderem der Sprach- und Nachrichtenübermittlung, wie z. B. mit der Odondo, der sog. sprechenden Trommel der Yoruba.
Trommeln diente aber auch der Unterstützung von Kampfhandlungen, wie es z.B. durch die kriegerischen Zulus noch in den Burenkriegen eindrucksvoll und furchterregend praktiziert wurde.
Besonders wichtig aber waren Trommeln bei jeder Art von Festen oder Ritualen und damit der kulturelle Schwerpunkt vieler afrikanischer Stämme. Zu jedem Anlass wurden die passenden Trommelstücke gespielt, zu denen auch gesungen wurde und die durch den körperlichen Ausdruck der Tänze erst ihre vollständige Bedeutung erhielten.
Erst in den 80er Jahren des vorigen Jahrhunderts begann durch Kontakte von deutschen Kulturreisenden mit einem der besten Djembefola Guineas – Famadou Konate – eine systematische Aufschrift der bisher nur mündlich oder durch „learning by doing“ überlieferten Rhythmen und Lieder.

Quelle

Über uns

Balumuna gibt es bereits seit mehr als 15 Jahren.
Angefangen haben wir ausschließlich mit afrikanischen Rhythmen und später kam der Samba dazu.
Heute spielen wir sowohl Samba als auch afrikanisch und lassen dabei zum Teil Beides zusammenfließen.
Schreibt mit uns die Geschichte weiter. Lasst euren Alltagsstress und die Gedanken des Tages hinter der Musik verschwinden und tankt neue Energie.
Um bei uns mitzumachen, braucht ihr auch keine musikalische Vorbildung. Spaß und Freude solltet ihr haben und das reicht auch schon für den Anfang.
Wir proben derzeit jeden Dienstag ab 19:00 auf dem Kulturboden der Hillerschen Villa in Zittau.

Blog

SAMBA vs. CINEMA

Am 14.08. ab ca. 19.30 Uhr wird Balumuna die Wartezeit zum Kinofilm verkürzen. Für kühle Getränke ist ausreichend gesorgt. Das Team der Filmnächte und die Trommler/innen von Balumuna freuen sich auf Euch.

OSCAR trifft SAMBA

Am Dienstag, dem 17.07., startet nun endlich auch die OPEN-AIR Probezeit bei Balumuna. Wie in den vergangenen Jahren sind die Balumuna`s vor dem Hauptfilm am Dienstag auf der Freilichtbühne in der Weinau zu sehen und zu hören. Wir laden auch herzlich ein, mitzumachen ! Als Belohnung dann der 2018 Oscargekrönte Film „Shape of Water“

FEUERWEHREINSATZ UND KEIN FEUER IN SICHT

Ein Feuerwehreinsatz ohne Feuer aber echt heiß. So haben wir es erlebt am Sonntag beim Umzug zum Feuerwehrfest in Leuba. Am Feuerwehrteich Qualm, nebst wassersprühendem Spritzer. Der hatte wahrscheinlich ein dreitägigen Einsatz. Berittene und trötende Feuerwehrmänner in traditioneller Kleidung, Geräte aus uralten Zeiten, die, wenn auch langsamer, die Brände unter Kontrolle gebracht haben, Bierwagen und …

Kontakt

Balumuna triffst Du jeden Dienstag ab 19:00 auf dem Kulturboden der Hillerschen Villa in Zittau.
Wir sind jederzeit über die sozialen Medien, wie Facebook oder Instagram als auch telefonisch erreichbar und freuen uns über Deine Anfrage.