TREFFPUNKT COTTBUS – Ein Rückblick

Am vergangenen Wochenende durften wir ein buntes Programm in Cottbus erleben. Anreise nach einem arbeitsreichen Tag, schnell ein Bier geschlürft und dann ging es sofort auf den Cottbuser Campus, „Laut gegen Nazis“ ein Open Air mit den Beatsteaks. Einige tausend Unterstützer haben lauthals mit den Beatsteaks gefeiert und sind wild rumgesprungen. Bestes Wetter hat den Abend zu einem echten Erlebnis werden lassen.
Samstag war dann der eigentlich Höhepunkt für uns.  Sambosta …das Festival, organisiert von den Los Pepinos der Sambagruppe aus Cottbus, hat die Innenstadt zu einem brodelnden Kessel werden lassen. Bei gefühlten 40 Grad haben wir drei Stunden durchgetanzt, geklatscht und gefeiert. Mit den Sambistas aus Potsdam „Sexta Feira“ und den „Frieddrums“ aus Berlin, erlebten wir den bisher heißesten Tag in diesem Jahr. Am Abend gab es ein wohliges Lagerfeuer, gute Getränke und Geburtstagslieder.
Sonntag wurden wir mit einem einzigartigen Frühstück und wohlduftenden Kaffee vor der fantastischen Kulisse des Strombades geweckt.
Wir hatten also nicht nur Hitze durch das Tanzen, sondern auch Klärchen, die Sonne am blauen Himmel hat uns eingeheizt.

Wir sagen euch dass es noch einige heiße Tage in diesem Jahr geben wird. Spätestens dann, wenn wir wieder auf der Freilichtbühne unsere offenen Proben haben werden. Weil wir fußballfreundliche Menschen sind 🙂 wird es bis zum Ende der Weltmeisterschaften Filme an den ballspielfreien Tagen geben und wir bis dahin noch in unserer Winterresidenz schwitzen. Der gewohnte Rhythmus ist dann ab dem 17.07.2018 für uns, für euch und für die Filmnächte Zittau.
Wir freuen uns auf Euch.
Wer bis dahin Sehnsucht hat, der kann uns am 01.07.2018 beim Feuerwehrfest in Leuba erleben.
Bis dahin wünschen wir euch sonnige Tage und allen die noch die Schulbank drücken, einen guten Start in die Ferien.

Bitte loggen Sie sich ein, damit Sie einen Kommentar hinterlassen können.